Cloud Integration

Während es mit SuccessFactors Employee Central und Employee Central Payroll möglich ist die komplette Personalverwaltung als eigenständiges System in der Cloud abzubilden, haben viele Unternehmen bereits beträchtliche Summen in bestehende On Premise Lösungen von SAP oder anderen Anbietern investiert und wollen diese auch weiterhin nutzen. Um diese Investitionen zu schützen und in Verbindung mit SuccessFactors nutzen zu können, bietet SAP eine Vielzahl an Integrationsmöglichkeiten, die sowohl SAP Systeme als auch Systeme von anderen Anbietern unterstützen.

Die einfachste Möglichkeit der Integration zwischen den Systemen findet dabei über den Austausch von XML oder CSV Dateien statt. Dies erfolgt mittels des SuccessFactors Integration Centers. Eine weitere Integrationsmöglichkeit, die eine tiefere Integration mit SuccessFactors erlaubt, ist die Nutzung von spezieller Middleware (entsprechend einer Datendrehscheibe), wie SAP Cloud Platform Integration (SAP CPI, vormals SAP Hana Cloud Integration, SAP HCI), SAP Process Integration (SAP PI) oder Dell Boomi. Durch den Einsatz von Middleware kann dabei eine Integration in Echtzeit erreicht werden, während die Daten bei einer Integration mittels Dateitransfer zyklisch synchronisiert werden. Für beide Optionen bietet SAP eine Vielzahl von vorgefertigten Integrationsszenarien und Rapid Deployment Solutions (RDS) an, die einfach in Ihre bestehenden Systeme integriert werden können. Durch die Nutzung moderner Webstandards und offener Dateiformate ist es bei beiden Integrationsvarianten möglich sowohl SAP Systeme als auch Systeme von Drittanbietern einfach an die SAP Cloudlösungen zu koppeln.In einer hybriden Umgebung, in der ein System (üblicherweise Ihr On Premise System) für die zentrale Datenhaltung verantwortlich ist, ist eine zuverlässige Integration und Datensynchronisierung von größter Wichtigkeit. Daher unterstützt HCM ADVICE sie gerne in der Planung und Implementierung Ihres Integrationsprojekts und steht Ihnen in allen Projektschritten mit Rat und Tat zur Seite.

 

Sie haben bereits SAP HR/HCM im Einsatz?

Wir empfehlen für bestehende Kunden von SAP einen Hybrid Ansatz, bei dem die Personalstammdatenverwaltung, die Personalzeitwirtschaft, die Personalabrechnung und das Organisationsmanagement im bestehenden SAP On Premise System bleibt und das Talent Management (Recruiting, Onboarding, Career & Development, Learning, Performance & Goals, Compensation, Succession) in SuccessFactors durchgeführt wird. Für die Analyse von HR Daten empfehlen wir, Workforce Analytics zu nutzen.

Bei der Nutzung verschiedener Systeme ist es wichtig, den Nutzern ein modernes und nahtloses Nutzererlebnis zu ermöglichen. Deswegen passt SAP alle Oberflächen nach und nach an die einheitlichen Designprinzipien von SAP FIORI an. Über Single-Sign-On und Deep Linking kommen sich SuccessFactors und die SAP HCM OnPremise Oberflächen von ESS/MSS sowie HR Renewal so nahe, dass Ihre Mitarbeiter nicht wahrnehmen können, dass im Hintergrund verschiedene Systeme arbeiten.