We translate for you

Unser Service

Projektmanagement

Über das Management von IT-Projekten wurden etliche Bücher verfasst. Die Werkzeuge des Projektmanagements werden an betriebswirtschaftlichen Universitäten und Fachhochschulen detailliert unterrichtet. Gutes Projektmanagement besteht jedoch nicht nur aus Methoden oder Verfahrensweisen. Wir werden die „Magie“ unseres professionellen Projektmanagements in den folgenden Zeilen nicht vollends dechiffrieren, anbei jedoch ein paar Stichworte zum Projektmanagement „à la ADVICE“.

Das Projektmanagement à la ADVICE dient der Planung, Steuerung und Überwachung eines IT-Projektes. Unsere Erfahrung im Management komplexer Projekte und Programme garantiert den Erfolg Ihres Vorhabens. In den jeweiligen Projektphasen werden unsererseits folgende Tätigkeiten durchgeführt:

schaubild_projektmanagement_prozess_website_de

 

 

 

Unser Projektmanagement ist darauf ausgerichtet, die Projektziele zu erreichen und die Erwartungen unserer Kund*innen zu übertreffen. In nahezu allen Fällen ergeben sich die wesentlichen Ziele eines Projektes daraus, eine bestimmte Leistung innerhalb eines festgelegten Terminrahmens zu festgelegten Kosten zu erbringen. Die Projektmanager*innen von ADVICE haben die Erfahrung, die optimale Balance zwischen den drei Parametern Leistung, Zeit und Kosten in nahezu jeder Situation des Projektes zu finden.

Das Projektmanagement à la ADVICE bringt seinen Mehrwert durch die Fokussierung auf folgende Punkte:

  • Ständiges Abwägen der Wichtigkeit von Aufgaben
  • Konzentration auf die inhaltlich und zeitlich kritischen Aktivitäten
  • Zielgerichtetes Eingehen auf und Motivation aller Beteiligten
  • Wegräumen von Hindernissen und Problemen
    (rund um das Projekt und die Projektmitarbeiter*innen)
  • Ständiger Blick auf Kosten und Risiken

Neben dem Fachwissen unserer Mitarbeiter*innen sind deren soziale und kommunikative Fähigkeiten unabdingbare Voraussetzung eine Projektmanagement-Rolle zu erhalten. Auf folgende „Soft Skills“ legen wir besonderen Wert:

  • Freundlichkeit, Ruhe und Bestimmtheit
  • Präsentationskompetenz
  • Gesprächsführungskompetenz
  • Verhandlungskompetenz
  • Moderationskompetenz
  • Motivationskompetenz
  • Know-how und Erfahrung im Konfliktmanagement
  • Teamführungskompetenz
  • Leistungsmanagement

Wir freuen uns darauf Ihre Projekte oder Ihr Programm zum Erfolg zu führen – sprechen wir darüber.

Implementierung

Die Qualität Ihrer SAP Human Experience Management-Implementierung (Cloud oder On-Premise) hängt direkt mit der technischen und fachlichen Qualität Ihres*Ihrer SAP HCM-Berater*in zusammen. Die Qualität Ihrer Implementierung bestimmt die Einfachheit der Auswertbarkeit der Daten, die Arbeitseffizienz bzw. die Arbeitslast in Ihrer Personalabteilung sowie Ihrer Führungskräfte, die Benutzungsfreundlichkeit, die Fehleranfälligkeit sowie den zukünftigen Aufwand bei Adaptierungen Ihres SAP HCM-Systems.

Wir unterscheiden grob zwei Vorgehensweisen bei der Implementierung von SAP HCM:

  • „Straight-Forward“-Implementierung
  • „Prototyping-Process“-Implementierung

Der Unterschied zwischen der „Straight-Forward“- und der „Prototyping-Process“-Implementierung liegt in der Konzeptionsphase. Während wir bei „Straight-Forward“ viel Energie in die detaillierte Konzeption investieren, erstellen wir beim „Prototyping-Process“ schnell einen verwendbaren Prototypen, der in enger Zusammenarbeit mit unserem*unserer Kund*in in mehreren Durchläufen verfeinert wird.

Beide Vorgehensweisen durchlaufen folgende Projektphasen:

Zusätzlich läuft bei einer „Prototyping-Process“ Implementierung über die Projektphasen Analyse & Konzeption, Implementierung und Test folgender Kreislauf ab:
schaubild_prototyp_website_de

 

Beim „Prototyping-Process“ kann der*die Kund*in seine Detailabläufe und Verfahren durch den frühen Kontakt mit der SAP-Anwendung optimal auf die Software abstimmen, während die Anwendung umgekehrt exzellent an die spezifischen Bedürfnisse des*der Kund*in angepasst wird.

Als ein rein auf SAP Human Experience Management spezialisiertes Beratungsunternehmen implementieren wir alle Komponenten der SAP Personalwirtschaft, ob in der Cloud oder On-Premise, sowie dessen Schnittstellen zu anderen Systemen.

HCM ADVICE transferiert Ihre Personalmanagement- und Personalführungsabläufe – unterstützt durch das Human Experience Management von SAP – in erlebbare, hocheffiziente, harmonisierte und digitalisierte Prozesse. Exzellenz und höchste Qualität in der Implementierung Ihrer Workforce Process Management- und Talent Management-Lösung von SAP ist unser Ziel.

Training

Unsere Zielsetzung ist es, Wissen in der Form weiterzugeben, in der es bei unseren Kursteilnehmer*innen erstens ankommt und zweitens „gespeichert“ bleibt.

Dazu setzen wir bei unseren Trainings
die Segmente unseres Involvierungsrades ein:

Entsprechend den Bedürfnissen unserer Kund*innen, haben wir folgende Trainingsformate entwickelt:

Der Aufbau von Einzeltrainings gestaltet sich grob folgendermaßen:

Unsere Trainingsreihen werden schematisch folgendermaßen durchgeführt:

Mit unseren Trainingsformaten schulen wir Ihre Personalentwicklung, Personalverwaltung, Ihre Anwender*innen (Führungskräfte, Facharbeiter*innen, …), Key-User*innen, SAP HCM-Betreuer*innen oder Ihr SAP Customer Competence Center. Unsere Formate erlauben persönliche Trainings und Gruppentrainings mit bis zu 30 Personen.

Wir sind darauf bedacht, unsere Kund*innen in ihrer zur Verfügung stehenden Zeit zielgerichtet und erfolgsorientiert für das SAP Human Experience Management-System (Cloud oder On-Premise) und ihre neuen Abläufe rund um die Anwendung zu trainieren.

Betreuung

Der laufende Service und Support Ihrer SAP Human Experience Management-Applikation (Cloud und/oder On-Premise) liegt uns besonders am Herzen. Wir sind gewohnt, unsere Kund*innen individuell nach ihren konkreten Bedürfnissen zu beraten.

Rasche Antworten auf Ihre Telefonanrufe, SMS, E-Mails oder elektronischen Tickets gehören zu unserem alltäglichen Service.

Wir sind, je nach Kund*innenwunsch, gewohnt mit professionellen Ticketing-Systemen oder einfach per E-Mails, SMS oder Anrufen zu arbeiten. Gerne übernehmen wir ebenso den Support vor Ort bei unseren Kund*innen. Ganz egal wie Ihr Thema bei uns eintrifft, es erhält die höchste Aufmerksamkeit.

Studieren Sie unseren Support-Prozess (siehe nachfolgende Abbildung) und fragen Sie uns oder direkt unsere Kund*innen, wie dieser in der alltäglichen Praxis abläuft:

schaubild_supportprozess_webiste_de

Wir unterstützen Ihr Management, Ihr Personalmanagement, Ihre Mitarbeiter*innen, Key-User*innen, SAP HCM-Betreuer*innen oder Ihr Customer Competence Center. Wir transferieren unser Wissen an Ihre Mitarbeiter*innen gerne in der Tiefe, in der Sie es wünschen. Egal welchen Support Level Sie benötigen, wir decken ihn gerne über Ihr gesamtes SAP Human Experience Management ab.

Hier nur einige Themen, für die wir gerne den Support Ihrer SAP HCM-Applikation übernehmen:

  • Gesetzliche Änderungen, besonders zum Jahreswechsel
  • Änderungen Ihres Performance Rating Systems
  • „Ausrollen“ Ihres SAP HCM-Systems auf neue Standorte im In- oder Ausland
  • Software-Patches, Updates und Upgrades
  • Technische Umstellungen und Aufbau von Schnittstellen zu anderen Systemen
  • Sukzessiver Ausbau Ihres SAP HCM-Systems, um weitere Komponenten, wie z. B.
  • oder einfach die Unterstützung Ihrer Anwender*innen bei der täglichen Nutzung

 

Templates & Apps

Was sind Templates im SAP Human Capital Management (HCM)?

Die Standard-Software SAP lässt viele Freiräume offen und ist somit flexibel für viele Branchen und Länder einsetzbar. Für einen schnellen und effizienten Einsatz hat SAP selbst Industrielösungen erschaffen, die bereits branchenspezifische Voreinstellungen beinhalten. Darüber hinaus liefert SAP Rapid Deployment Solutions (RDS) aus, die fachspezifische Voreinstellungen für SAP HCM wie auch für SAP SuccessFactors beinhalten. Um SAP noch effizienter zu implementieren oder auszubauen, haben sich am Markt weitere Templates – auch oft Apps genannt – etabliert.

Templates im SAP HCM bzw. SAP SuccessFactors sind voreingestellte Lösungen und Programme, welche die Implementierung bestimmter HCM-Komponenten vereinfachen und damit die benötigte Implementierungszeit und damit die Kosten reduzieren. Diese Templates können große Teile des Human Capital Managements oder spezifische Aufgaben in der Personalabteilung unterstützen.

Der Begriff „Template“ wird über die hier dargestellte Beschreibung hinaus, ebenfalls für die zentralen Einstellungen bei einem Unternehmen verwendet, die sodann auf andere Standorte bzw. Länder ausgerollt werden. Diese Templates werden individuell für und mit einem spezifischen Unternehmen erstellt, um diese nur innerhalb des Konzerns weiterzuverwenden. Es existieren vorgefertigte Templates global für:

  • Länderübergreifende HCM-Lösungen
  • Branchenspezifische HCM-Lösungen
  • Mittelständische Unternehmen in spezifischen Ländern

und im speziellen zum Beispiel für:

  • Länderspezifische Personalverrechnungen
  • Zeit- und Leistungserfassungs-Anforderungen
  • Rückstellungsberechnungen
  • Unfall- und Abwesenheitsmanagement
  • Pensionskassen-Systeme
  • Bewerbermanagement-Prozesse
  • Vereinfachung des HR-Datenuploads

Wir vertreiben und implementieren selbst entwickelte HCM ADVICE Templates, sowie HCMTemplates unserer Partnerunternehmen.

Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl des passenden SAP HCM-Templates, sei es für die erstmalige Implementierung oder für den Ausbau Ihres Personalwirtschaftssystems. Kontaktieren Sie uns unverbindlich bei Interesse.

SIMPLERIX org*management

Simply Manage Your Organization in SAP SuccessFactors

Sie nutzen bereits das Position Management in SuccessFactors Employee Central oder sind gerade dabei es einzuführen? Dann ist SIMPLERIX org*management die perfekte App für Sie!

Mit SIMPLERIX org*management wird der Zeitaufwand bei der Stammdatenpflege durch die effiziente Handhabung von Abteilungen und Planstellen wesentlich reduziert.

Neben einer übersichtlichen und intuitiven Oberfläche bietet die App eine systematische Vererbungslogik, welche die Pflege der Organisation nachhaltig vereinfacht. Somit werden die Vorzüge moderner Cloud-Technologie mit den Kernkompetenzen des klassischen SAP HCM bereichert – zur einfachen und optimierten Stammdatenpflege.

SIMPLERIX org*management bietet Ihnen:

  • Übersichtliche Darstellung von Abteilungen, Planstellen und Mitarbeiter*innen
  • Zeitersparnis durch einfache Reorganisation mittels Drag and Drop
  • Klarheit und Struktur durch die Vererbung von Kostenstellen an Abteilungen, an Planstellen und anschließend an Mitarbeiter*innen (SAP HCM-Vererbungslogik)
  • Flexibilität durch die Verwendung von weiteren Attributen für die Vererbung, wie bspw. Divisionen und Business Units
  • Datensicherheit, da Ihre Daten in Ihrer SAP SuccessFactors-Instanz bleiben und eine separate Datenspeicherung vermieden wird
  • Einfacher Zugriff durch den direkten Aufruf der App aus SAP SuccessFactors inkl. Prüfung der SuccessFactors-Berechtigungsrollen
  • Nahtlose und einfache Bedienung durch eine benutzungsfreundliche Weboberfläche in der gewohnten SAP SuccessFactors-Umgebung (SAPUI5)

Mit SIMPLERIX org*management gewinnen Sie:

Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Zum Download unseres Produktflyers klicken Sie bitte hier:

 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SIMPLERIX quick*apply

Simply Apply Without Registration in SAP SuccessFactors

Sie nutzen bereits Recruiting in SAP SuccessFactors oder sind gerade dabei es einzuführen? Dann ist SIMPLERIX quick*apply die perfekte App für Sie!

Mit SIMPLERIX quick*apply gewinnen Sie Top-Talente für Ihr Unternehmen durch einfache und schnelle Bewerbungen mit nur einem Klick.

Neben der Zunahme an geeigneten Kandidat*innen liegt der große Vorteil für Sie in den flexiblen Darstellungsmöglichkeiten von SIMPLERIX quick*apply. Sie können SIMPLERIX quick*apply ganz nach Ihren Vorstellungen in Ihre SAP SuccessFactors Karriereseite einpflegen – entweder in die Bewerbungsseite oder direkt unter der Stellenausschreibung. Wenn Sie eine eigenständige Karriereseite unabhängig von SAP SuccessFactors betreiben, ermöglicht Ihnen SIMPLERIX quick*apply den direkten Upload von Bewerbungen in Ihr SuccessFactors-System.

SIMPLERIX quick*apply bietet Ihnen:

  • Nahtlose Einbindung in Ihre eigene Karriereseite oder SAP SuccessFactors Karriereseite
  • Benutzungsfreundliche Oberfläche in Ihrem Corporate Design
  • Mobile Bewerbung via Smartphone
  • Flexibilität in der Gestaltung des Bewerbungsformulars
  • Automatische Filterung der Bewerbungen mithilfe der SAP SuccessFactors Pre-Screening Fragen

Mit SIMPLERIX quick*apply gewinnen Sie:



Für mehr Informationen kontaktieren Sie uns unverbindlich.

Zum Download unseres Produktflyers klicken Sie bitte hier:

ADVICE SF Learning Template

Einführung von SuccessFactors Learning zum Fixpreis von 39.900 EUR

Mit SuccessFactors Learning bilden sich Ihre Mitarbeiter*innen einfach und flexibel weiter, wann und wo es passt – je nach Ihren Konzepten und Inhalten über Smartphone, Tablet, Desktop oder in herkömmlichen Klassen.
SuccessFactors unterstützt Sie bei der Organisation und Verwaltung von Curricula, Programmen und Schulungen, sowie der Koordination von Trainer*innen.
Kursinhalte (oder Sicherheitsanweisungen) lassen sich komfortabel verwalten und aktualisieren, unabhängig davon ob selbst erstellt oder zugekauft. Durch integrierte Analysen und Berichte werden Lernerfolge transparent.

Das Ergebnis: eine effektive Weiterbildung, die Ihr Unternehmen voranbringt.

Trainingsverwaltung effizienter gestalten. Sie verwalten alle Schulungen zentral. Das senkt Kosten und verbessert die Übersicht. Jede*r Mitarbeiter*in kann sich Schulungen aus dem Trainingskatalog aussuchen, oder bekommt notwendige Kurse zugewiesen. Workflows erleichtern die Genehmigungen.

Den Überblick behalten. Jede*r Teilnehmer*in – aber auch Manager*innen und HR – kann jederzeit nachvollziehen, welche Trainings anstehen und welche bereits absolviert wurden.

SuccessFactors Learning bietet: Rasch produktive Mitarbeiter*innen, die sich positiv auf Ihre Ergebnisse auswirken. Erhöhtes Mitarbeiter*innen-Engagement und verringerte Schulungskosten. Verbesserte Zusammenarbeit in verteilten Teams und Erfüllung Ihrer Compliance.

Unser ADVICE SF Learning Template beinhaltet: 

  • Verwaltung von Präsenz- & Onlineschulungen
  • Schulungskataloge, Curricula & Schulungsprogramme
  • Erstellen von Prüfungen und automatische Benotung
  • Hervorheben und Empfehlen spezieller Lerninhalte
    durch Administrator*innen und Nutzer*innen
  • Evaluierung der Teilnehmer*innenzufriedenheit und Schulungswirksamkeit
  • Erstellen von Zertifikaten
  • Vorgesetztenansicht zur Verwaltung von Schulungen der Teammitglieder
  • Trainer*innenoberfläche zur Verwaltung der eigenen Schulungen wie Erfassung von Anwesenheiten, Kommunikation mit Teilnehmer*innen usw.
  • Umfangreiche Standardauswertungen
  • Sicherheitskonzept, Genehmigungsprozesse und Rollenverwaltung
  • Einrichtung in einer Sprache
  • Erstellung der technischen Dokumentation
  • 3 Vorort-Workshops zur Analyse Ihres Bedarfs, Abstimmung und Key-User Schulung

Kontaktieren Sie uns unverbindlich für mehr Informationen.

Zum Download unseres Produktflyers klicken Sie bitte hier:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

CATS & ADVICE Enhancements

Erweiterte Funktionen für CATS im SAP

Das Cross Application Time Sheet (CATS) ist eine SAP-Anwendung, die Ihren Mitarbeiter*innen eine komponentenübergreifende Zeitaufzeichnung ermöglicht. Ihre Mitarbeiter*innen buchen selbstständig Zeiten auf Kostenstellen, Projekte und sonstige Kontierungselemente. CATS leitet diese Zeiten regelmäßig an alle relevanten SAP-Komponenten, wie SAP HCM oder SAP CO, über.

CATS kann über SAP Employee Self Services (SAP ESS) bereitgestellt werden, sodass Ihre Mitarbeiter*innen orts- und zeitunabhängig über jeden Browser Zugriff auf die Zeiterfassung haben. Alternativ können Stunden auch zentral für mehrere Mitarbeiter*innen erfasst werden.

HCM ADVICE hat jahrelange Erfahrung in der Einführung und Erweiterung von CATS und unterstützt Sie gerne dabei, Ihre Wünsche optimal umzusetzen. Nachfolgend finden Sie zwei Beispiele an CATS-Erweiterungen, die wir implementiert haben und unseren Kund*innen als Template anbieten.

Das ADVICE ENHANCEMENT „Information zu Präsenzzeiten“ ermöglicht Ihren Mitarbeiter*innen auf einen Blick zu sehen, wie viele Stunden an einem Tag noch erfasst werden müssen, was im Standard nicht möglich ist. Über einen neu entwickelten Infotypen kann außerdem eine prozentuelle Standardverteilung der Stunden hinterlegt werden.

Das ADVICE ENHANCEMENT „Rückmeldung von Prozessaufträgen“ implementiert eine im Standard fehlende Verbindung zwischen CATS und der SAP-Produktionsplanung und -Steuerung (SAP PP). Damit können Daten aus CATS direkt auf Prozessaufträge (zentrales Element der Produktionsplanung) erfasst werden und Sie können bei der Produktionsplanung jederzeit auf aktuelle Daten zurückgreifen.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich für mehr Informationen.

Zum Download unseres Produktflyers klicken Sie bitte hier:

 

Absenzmanagement by ADVICE

Wirkungsvolles Absenzmanagement in SAP

Effizientes Absenzmanagement hat viele positive Auswirkungen auf Ihr Unternehmen. Durch das systematische Erfassen von Abwesenheiten erhalten Sie einen vollständigen Überblick über die Absenzen in Ihrem Unternehmen, können diese Daten analysieren und darauf aufbauend gezielt Maßnahmen setzen, um Auswirkungen auf Ihr Unternehmen zu minimieren. Durch die Minimierung von Absenzen verringern Sie die organisatorischen Herausforderungen und finanziellen Folgen.

Absenzmanagement bietet Ihnen die Möglichkeit effektiv auf die Zufriedenheit und Produktivität Ihrer Mitarbeiter*innen einzuwirken und damit den Erfolg Ihres Unternehmens zu steigern. Trotz dieser Vorzüge wird das Absenzmanagement im SAP Standard nicht abgedeckt, weswegen HCM ADVICE eine Lösung entwickelt hat, um das Absenzmanagement in SAP abbilden zu können.

Das ADVICE Absenzmanagement bietet ein übersichtliches Cockpit für Ihre Führungskräfte, Case Manager*innen sowie Ihr HR, das sowohl alleinstehend als auch nahtlos in SAP Manager Self Services integriert, genutzt werden kann. Alle Abwesenheitsprozesse werden auf Basis von Workflows und mit Hilfe der Absenzstufenberechnung gesteuert. Die Kommunikation mit Ihrer Versicherung erledigen Sie ebenfalls direkt aus dem Cockpit und melden Langzeitfälle oder Auffälligkeiten mit wenigen Klicks.

Sie können zu jedem Absenzfall eine Übersicht einsehen und relevante Dokumente, wie z.B. Ärzt*innenzeugnisse, direkt im ADVICE Absenzmanagement ablegen. Sie werden bei Erst-, Folge-, Rückkehr- und Stufengesprächen unterstützt, damit alle wichtigen Themen angesprochen werden und erhalten Erinnerungen sowie Leitfäden für anstehende Tätigkeiten. Der Absenzspiegel als auch diverse Reports (wie z.B. Absenzverlauf und Absenzstatistiken) helfen Ihren Vorgesetzten dabei, stets den Überblick zu behalten.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich für mehr Informationen.

Zum Download unseres Produktflyers klicken Sie bitte hier:

 

Personalkostenplanung

Effiziente Personalkostenplanung im SAP mit ADVICE

Die Planung von zukünftigen Kosten ist ein Grundstein jedes erfolgreichen Unternehmens. Budgetentwürfe auf allen Ebenen sind notwendig, um für kommende Perioden gerüstet zu sein und rechtzeitig gewarnt zu werden, wenn sich Planung und Realität zu weit voneinander entfernen.

Die SAP Personalkostenplanung ermöglicht es Ihnen, Ihre Personalkosten zu verwalten und zu planen und berücksichtigt dabei verschiedenste Faktoren wie beispielsweise Steuer- oder Sozialversicherungskosten. Damit haben Sie stets einen umfassenden Blick auf die IST-Situation Ihres Unternehmens und können diese mit verschiedenen fiktiven Szenarien, die Sie in der SAP Personalkostenplanung erstellen, vergleichen.

Durch den Schnittstellencharakter der Personalkostenplanung ist sie natürlich mit allen wichtigen SAP Modulen wie der Finanzbuchhaltung, dem Controlling oder der Personalabrechnung integriert, um stets auf aktuelle Daten zugreifen zu können.

HCM ADVICE hat ein eigenes Template entwickelt, welches den Funktionsumfang der Personalkostenplanung erweitert und eine rasche und effiziente Einführung in Ihrem Unternehmen gewährleistet.

Manager*innen können die eigene Teamkonstellation evaluieren und Personalbedarf im Status „geplant“ selbst direkt im System einreichen. Der Zugriff erfolgt über eine intuitive, webbasierte Planungsoberfläche. In 3 vordefinierten Schritten werden diese „geplanten“ Planstellen angelegt. Die Daten können so in Szenarien berücksichtigt werden und dienen als Entscheidungshilfe für die Budgetplanung.

Darüber hinaus können mit dem ADVICE-Template mehrere Planungsszenarien auf einmal gestartet werden und müssen, anders als im Standard-SAP, nicht einzeln ausgewertet werden.

So bieten Sie Ihren Mitarbeiter*innen ein zentrales Portal zur Personalkostenplanung, vermeiden unstrukturierte Papieranträge und ermöglichen eine effektive Zusammenarbeit von Führungskräften und Planungsverantwortlichen.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich für mehr Informationen.

Zum Download unseres Produktflyers klicken Sie bitte hier:

 

B@seline Personal Schweiz

Das SAP Salärverarbeitungstemplate für KMUs in der Schweiz

ERPb@seline Personal basiert auf den Grundprozessen der Komponente Personal (HCM) der SAP Standardsoftware und ist speziell auf die Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen in der Schweiz zugeschnitten.

Mit dem Einsatz der vorkonfigurierten Lösung ERPb@seline Personal wird ein schneller und kostengünstiger Einstieg in die SAP Personalwirtschaft möglich. Die Lösung beinhaltet alle notwendigen Einstellungen und Prozesse für eine einfache Salärverarbeitung und konzentriert sich dabei auf das Wesentliche.

Über eine übersichtliche Menüsteuerung können die verschiedenen Funktionen direkt angewählt und prozessorientiert abgearbeitet werden. Langes Suchen entlang komplizierter Verzeichnisbäume entfällt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass sich Ihre Mitarbeiter*innen rasch und sicher in die neue Applikation einarbeiten. Für die eigene Übersicht, aber auch für gesetzlich vorgeschriebene Meldungen können Auswertungen per Knopfdruck generiert werden.

ERPb@seline Personal im Überblick

Stammdaten

  • Grundprozesse mit Maßnahmen
  • Unternehmensstrukturen im Personal
  • Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung
  • Monatliche Prozesse (Import von variablen Lohndaten)
  • Jährliche Prozesse (Lohnrunde)

Organisationsmanagement

  • Pflege von Stammdaten wie Planstellen, Stellen etc.
  • SAP Standardauswertungsprogramme zu Organisationseinheiten, Stellen und Planstellen
  • Erstellung von graphischen Organigrammen, Anbindung möglicher Workflows

Personalabrechnung CH und gesetzlichen Meldewesen

  • Verknüpfung von Planstellen zu Kostenstellen
  • Ausgeprägter Lohnartenkatalog
  • Korrektur- und Mehrfachabrechnung
  • Periodische / wiederkehrende Arbeiten
  • Zahlungsverkehr
  • Buchungsüberleitung
  • Statistik BFS/SWISSMEM
  • Bestehender Stellenkatalog gem. BFS Vorgaben

Auswertungen

  • Stammdaten- und Lohnartenauswertungen
  • Sämtliche gesetzliche Auswertungen, Meldungen und Nachweise
  • Tages-, Monats- und Jahresauswertungen
  • Individuelles Reporting mit Office-Anbindungen

Qualifikationsmanagement

  • Mitarbeiter*innenqualifikation / Ausbildungsnachweis

Kontaktieren Sie uns unverbindlich für mehr Informationen.

Zum Download unseres Produktflyers klicken Sie bitte hier:

 

XFT Personnel File

In Deutschland wird ab 2023 die Papierform der Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ad Acta gelegt und auf ein elektronisches Meldeverfahren umgestellt. Für eine Bewerbung wird meist ein Online-Portal genutzt oder der Lebenslauf und Anschreiben per E-Mail gesendet. Arztbestätigungen oder Impfnachweise werden selten noch händisch ins Büro gebracht, sondern stattdessen digital übermittelt. Dies sind nur einige der vielen Beispiele, in denen die Digitalisierung zum Ende von papierbasierten Dokumenten führt. Wer nicht ständig seinen Drucker verwenden möchte, um Personalakten vollständig zu halten, sollte auch hier auf eine digitale Form umstellen. Eine digitale Verwaltung reduziert Arbeitsaufwände und Ressourcen.

Eine Variante der Verwaltung von digitalen Mitarbeiter*innendokumenten stellt das XFT Personell File dar: Eine digitale Personalakte, die direkt in ihr bestehendes SAP HCM oder ins SuccessFactors-System voll integriert werden kann.

Die Vorteile der vollintegrativen Lösung sind, dass sie auf das bestehende SAP-Berechtigungskonzept aufgesetzt werden kann und so Berechtigungen für Aktenzugriffe einfach gesteuert und überwacht werden können. Es lassen sich sowohl individuelle Aktenzugriffe steuern als auch temporäre Zugriffe auf Dokumente über eine Leihfunktion abbilden. Eine weitere große Herausforderung ist das Einhalten von Löschfristen. Auch hier unterstützt Sie das XFT Personell File mit entsprechenden Funktionen. Auf diese Weise können Datenschutzanforderungen umgesetzt und überwacht werden.

Die Personalakte kann direkt in der SAP HCM Personaladministration (PA20, PA30) zur jeweiligen Personalnummer aufgerufen werden. Außerdem können Funktionen in ein bestehendes SAP FIORI eingebunden werden. Funktionen wie „Meine Akte“, „An mich ausgeliehene Akten“, „Akten Entleihen“, „Bewerberakte“ oder „Dokument in Akte hochladen“ lassen sich somit bequem über den Employee Self Service umsetzen. Diese Einbindung ermöglicht Mitarbeiter*innen ihre Dokumente selbst einzureichen und so zur weiteren Reduktion von Verwaltungsaufgaben im HR-Bereich zu führen.

Kontaktieren Sie uns einfach und unverbindlich für mehr Informationen.

Referenzen

Unsere beste Referenz sind unsere begeisterten Kund*innen. Wir sind stolz darauf, Kund*innen unterschiedlichster Größen vom Mittelstand bis hin zu global agierenden Konzernen betreuen zu dürfen.

Kund*innenauswahl

Partner*innen

Da wir ausschließlich auf die Personalwirtschaft (SAP HCM und SAP SuccessFactors) spezialisiert sind, arbeiten wir bei unseren Kund*innenprojekten in positiver und enger Kooperation, sowie als Sublieferant mit und für andere Beratungshäuser, wie z. B.

 

 

 

 

Success Stories

Ich möchte mich aufrichtig bei Herrn Berthold und Frau Klug für die gute Arbeit und den engagierten Support bedanken. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit in Zukunft!
Zheng Wu, CFO, TIGER Drylac Co. Ltd., China
Zur Success Story ...
Ich möchte mich hiermit, auch im Namen von Frau Batzke, ganz herzlich bei Ihnen für Ihren besonderen Einsatz bedanken. Die Implementierung hat super geklappt, trotz des sehr geringen Zeitfensters. Wir freuen uns sehr über die tolle Zusammenarbeit. Super gemacht!
Sabine Konieczny, Prokuristin / Kaufmännische Leitung, YADOS GmbH, Deutschland
Zur Success Story ...
Vielen Dank für die angenehme Zusammenarbeit und die prompte sowie korrekte Umsetzung unserer Anforderungen.
Claudia Eisenhut, Leiterin Controlling, EgoKiefer AG, Schweiz
Zur Success Story ...
Rund um die Uhr, rund um den Globus, in Projekten wie auch im Support – wir wissen, dass wir uns jederzeit auf die Expertise und den Einsatz von HCM ADVICE verlassen können. Es war uns eine Freude, Projekte gemeinsam mit HCM ADVICE durchzuführen. Kompetente, passionierte und kundenorientierte Berater*innen, die jederzeit die Extrameile für uns gehen und unsere Projekte zum Erfolg führen.
Tina Mühlebach, Head of HR Switzerland, Sulzer Chemtech AG, Schweiz
Zur Success Story ...
Die Überführung in das neue System verlief dank der Berater*innen von HCM ADVICE reibungslos.
Priska Altermatt, Teamleiterin Lohnbüro, Loeb AG, Schweiz
Zur Success Story ...
Vielen herzlichen Dank nochmals. Die Zusammenarbeit mit Euch hat perfekt geklappt.
Ramona Birlan, Manager Human Resources, Celebi Ground Services Austria GmbH, Österreich.
Zur Success Story ...